Zu meiner Person

Brigitta Stritezsky vor einem Teil ihrer Werke

Ich bin 1961 in Linz geboren, habe in Innsbruck Medizin studiert , arbeitete ab 1993 im Reha Zentrum Hochegg mit herz- und lungenkranken Menschen und bin seit Dezember 2016 in Pension.


Ich habe 3 erwachsene Kinder und bin verheiratet.
 Im Jahre 2009 habe ich erstmals versucht, Emotionen auf Leinwand zu bringen , so entstanden die ersten roten , großflächigen "Wutbilder", wobei diese rasch verflog und ich bald die innere Ruhe beim Malen , Spachteln und Schütten entdeckte.

Nun genieße ich fast täglich in meinem Atelier die Freiheit der Farben.
MUSIK begleitet mich immer - manchmal von meinem Sohn am Klavier, oft von alten Schallplatten.

 

" Wir sind von Farben umgeben. Farben bestimmen unser Gemüt, unsere Einstellung, unser Leben. Seit ich die Welt der Acrylmalerei entdeckt habe, male ich Erinnerung, Gegenwart und Vision.”